Donnerstag, 3. November 2011

Angeregt durch den Film Plastic Planet und das weitestgehend plastikfreie Leben der Familie Krautwaschl in Österreich [ http://www.keinheimfuerplastik.at/  ] versuchen auch wir, unser Leben in Schleswig-Holstein soweit wie möglich zu entplastiken.

Natürlich ist es nicht möglich oder sinnvoll, zu 100 Prozent auf Plastik zu verzichten. Man denke hier nur an die Kunststoffummantelung von Elektrokabeln oder die Materialien eines Kühlschrankes. Ganz zu schweigen von Kunststoffanwendungen in der Medizin. Es ist bestimmt nicht sinnvoll zu versuchen, sich einen "Stent" (medizinisches Implantat zur Offenhaltung eines Herzkranzgefäßes) aus Holz zu schnitzen.

Aber die Folgen von jährlich 260 Millionen Tonnen Plastik auf der Welt, mit den bekannten negativen Auswirkungen, sollten uns dazu bringen, unseren Plastikkonsum drastisch zu reduzieren.

In erster Linie geht es natürlich darum, zu versuchen, künftig Kunststoffverpackungen und Kunststoffprodukte zu vermeiden aber es geht auch darum, das Argument zu widerlegen, man könne in unserem modernen Leben nicht weitgehend auf Plastik verzichten.

Auf dieser Seite können Sie den Stand unserer Bemühungen sehen, unser Leben zunehmend zu entplastiken und trotzdem ein modernes Leben zu führen.


---------------------------------------------------------------------------------------------------


Wir kaufen kein eingepacktes Obst und Gemüse im Supermarkt,


sondern kaufen frische Produkte auf dem Markt ein.
Die Plastiktüte im Vordergrund ist nicht von uns.

In "unserem" Bio-Laden gibt es neben vielem anderen, auch
Milch, Joghurt, Sahne und Sojamilch in Pfandflaschen 


Und hier beim Schlachter bekommt man  plastikfrei
leckeres Bio-Fleisch und leckere Bio-Wurst.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------


Zum Einkaufen benutzen wir keine Plastiktüten,



sondern kaufen mit Einkaufskorb und Stofftaschen ein


-----------------------------------------------------------------------------------------------------
Wie würde eigentlich eine Welt vollkommen ohne Plastik aussehen:  Hier klicken 
-----------------------------------------------------------------------------------------------------

Aber nun zur Realität unseres Haushaltes.

Viele Gegenstände in unserem Haushalt, insbesondere Aufbewahrungsgefäße für Lebensmittel, waren ohnehin nicht aus Plastik. Dafür nahmen wir immer schon Gläser.








Als wir jedoch systematisch unseren Haushalt nach Plastik durchforsteten, stellten wir fest, dass doch noch eine riesige Menge Plastikgegenstände da waren. Ganz allmählich versuchen wir, diese Gegenstände durch plastikfrei Dinge zu ersetzen.


Solch ein Plastikwäschekorb stand vorher bei uns

Unser neuer wunderschöner Weidenwäschekorb 

-----------------------------------------------------------------------------------------------

Die Eiswürfelschale aus Plastik haben wir entsorgt.
Bisher noch kein Ersatz aus Metall angeschafft.

                                                       
-----------------------------------------------------------------------------------------------

Unser neuer Bleistift und Kugelschreiberhalter.
Einfach einen Holzklotz gesucht und Löcher reingebort.
Ist doch hübsch, oder?
Über dieses hässliche Schreibtischset aus
Plastik hatte ich mich schon lange geärgert


----------------------------------------------------------------------------------------------



Solch einen Metallmülleimer mit Inneneimer
aus Plastik hatten wir vorher.



Dieser emaillierte Mülleimer,
natürlich mit Maisstärketüte,
ziert jetzt unsere Küche.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Eine bunte Plastikeimerwelt - das war einmal bei uns,
nun sind Holz und Zink die Materialien

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Anstatt mit dem Plastikrührbecher arbeiten wir jetzt mit der Edelstahlrührschüssel



------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Mit diese alten Emailleschüssel (Erbstück) bringen
wir die Schalen von Obst und Gemüse zum Kompost





-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


                 
                        Auf diesen Holzwäscheständer (Erbstück)
                  sind wir besonders stolz.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Anstatt mehrerer Plastikkörbe in unseren Schränken
 zur Aufbewahrung diverser Dinge, haben wir einfach
Pappkartons genommen.
Kosten: 0,00 Euro   
------------------------------------------------------------------------------------------------------


Unser alter Plastikmessbecher  und unser
nostalgisch schöner neuer Messbecher aus Weißblech-

------------------------------------------------------------------------------------------------------

Das Kehrblech aus Plastik wurde durch ein Kehrblech aus
Metall ersetzt. Hier sei noch angemerkt, dass die Kehrbleche
aus Plastik oft ersetzt werden mussten, weil sie zu Bruch gingen.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------




Heute haben wir unsere Flaschenbürste aus Plastik (unten) durch eine Flaschenbürste vom Bürstenhaus Redecker (oben) ersetzt. Diese Bürste ist aus Metall, Schweineborsten und Rosshaar hergestellt worden.


-------------------------------------------------------------------------------------------------







Nun haben wir unsere Plastik-Kaffeemaschine durch eine Kaffeepresse aus Edelstahl und Glas ersetzt.

-------------------------------------------------------------------------------------------------





Heute haben wir unseren Plastik-Wasserkocher durch einen Wasserkocher ersetzt, der weitestgehend aus Metall besteht. Nur der Griff und die Ladeplatte sind aus Plastik. Vor allen Dingen kommt im Inneren das Wasser nicht mit Plastik in Kontakt.

Bei Bisphenol A handelt es sich um einen Stoff, der nicht nur in vielen Produkten des täglichen Lebens vorkommt, sondern auch im Körper von jedem von uns nachweisbar ist. Er findet sich in vielen Kunststoffprodukten wie Wasserflaschen, Wasserkochern, beschichteten Konservendosen und mittlerweile auch in Flüssen und Seen, sowie unserem Trinkwasser. Anders als bei „klassischen“ Giften handelt es sich bei ihm um einen hormonell wirksamen Stoff, daher ist es schwierig eine toxische Grenzen festzulegen. Während dieser Stoff in Kanada in vielen Bereichen verboten wurde und viele internationale Studien toxische Wirkungen auch bei minimaler Belastung nachweisen konnten, wurde in der EU der Grenzwerte verfünffacht. Daher ist es für den gesundheitsbewussten Bürger sinnvoll sich selbst zu schützen, in dem er das Risiko kennt und, sofern möglich, meidet.

siehe: http://www.bund.net/bundnet/themen_und_projekte/chemie/chemie_und_gesundheit/bundschwerpunkte/bisphenol_a/


------------------------------------------------------------------------------------------------
Lebensmittel, Reinigungsmittel und Hygieneartikel

An dieser Stelle muss ich sagen, dass wir Bio-Lebensmittel kaufen. Für uns ist es keine Alternative Lebensmittel ohne Plastikverpackung zu kaufen, die nicht biologisch angebaut wurden. Damit würden wir versuchen, den Teufel mit dem Beelzebub auszutreiben. Aber diese Tatsache macht den Kauf von Lebensmittel ohne Plastikverpackung natürlich noch schwieriger.

So sieht es zur Zeit aus:

Obst                                                   lose, ohne Plastikverpackung
Gemüse                                             lose, ohne Plastikverpackung
Milch                                                 Mehrweg Glasflasche
Joghurt                                             Mehrweg Glasflasche
Marmelade                                       Glas
vegetarische Bolognese                    Glas
Salz                                                    Pappschachtel
Eier                                                    Pappschachtel
Honig                                                Glas
Senf                                                   Glas
Ketchup                                            Glasflasche
Champgignons                                 Glas
Tee                                                   Pappschachtel
Selter                                                Mehrweg Glasflasche
Brot und Brötchen                           Papiertüte
Mehl                                                 Papiertüte
Zucker                                              Papiertüte
Speisestärke                                     Pappschachtel
Speiseöl                                            Glasflasche
Bratöl                                               Glasflasche
Käse                                                  lose (eigenes Gefäß mitnehmen)
Traubenzucker                                 Pappschachtel
Dinkel Grieß                                    Papiertüte
Hafer- oder Dinkelmilch                 selbst herstellen
Bio-Fleisch                                       eigene Behältnisse zum Schlachter mitnehmen
Bio-Wurst                                        eigene Behältnisse zum Schlachter mitnehmen
Waschpulver                                    Pappschachtel
Sebamed Seife                                 Waschstück in Pappschachtel
Sebamed Seife flüssig                      selbst herstellen aus Waschstück und dest. Wasser
getr. Kräuter u. Gewürze                 Weissblechdosen
Sahne                                                Mehrwegflasche
Kaffee                                               lose bei Tchibo
Sojamilch                                         Mehrweg Pfandflasche
Schokolade und Pralinen                 lose in Papiertüte im Schokoladengeschäft
Kaiser Natron                                   hier klicken
Schafskäse                                        lose auf dem Markt (werde ich beim nächsten mal kaufen)

Margarine in Wickelpapier               Noch unklar, ob auch Plastik in dem alubeschichteten
                                                           Papier enthalten ist
Butter in Wickelpapier                      Noch unklar, ob auch Plastik in dem alubeschichteten
                                                           Papier enthalten ist 

Folgende Lebensmittel, Reinigungsmittel und Hygieneartikel konnten wir noch nicht plastikfrei kaufen:

Spagetti
Müsli
Reis
Hirse
getrocknete Erbsen
getrocknete Linsen
Puddingpulver
Mandeln
Rosinen
Bonbons
Kaugummi

Toilettenpapier
Tempotaschentücher
Spülmittel
Zahnpasta
Listerine Mundwasser


Diese Liste ist noch nicht endgültig fertig.




Plastikfreie Rezepte:  Hier klicken





Gerne können Sie uns bei den Kommentaren Tips für den Einkauf plastikfreier Produkte geben oder Sie schicken uns eine Email:   keinplastik@freenet.de







Kleiner Videoclip "Candle light dinner" (37 Sekunden)  Hier klicken

Video "Ein Essen kochen ohne Plastik" (6.41 Min)     Hier klicken

Video "Plastiktüten" (2.30 Min)  Hier klicken

Video "Gesundheitsgefahr im Kochlöffel" (6.23 Min)  Hier klicken

Trailer "Plastic Planet" (1.53 Min)  Hier klicken





Gerne können Sie diese Seite weiterverbreiten


                                                                                             Fortsetzung folgt............



Hier weitere interessante Blogs zum Thema Plastik:
http://keinplastik.wordpress.com/







Und ganz zum Schluss noch der Hinweis auf unsere Stromsparseite:
http://handewitt.blogspot.com/